Digitalisierung von Prozessen im Logistiksektor - mit AKRA als IT-Partner

News 2020-11-27 15:38:54 AKRA GmbH

Die VPI European Rail Service GmbH (VERS) hat in Zusammenarbeit mit AKRA und Project Partners eine App für Betreiber und Nutzer der fachtechnischen Begutachtungen von Güterwagen entwickelt.


Bisher waren bei jedem Wagen, der in eine Werkstatt kam, händisch ausgefüllte Formulare üblich. Künftig können Wagenstammdaten bereits im Vorfeld digital zur Verfügung gestellt und in dem Tool bearbeitet werden. Die neue VERS-App sorgt für mehr Effizienz in der Instandhaltung und ermöglicht einen standardisierten Datenaustausch zwischen Wagenhaltern und Werkstätten. Das verbessert die Planbarkeit von Instandsetzungsarbeiten, optimiert die Datenqualität und verkürzt die Verweildauer der Wagen in den Werkstätten.


Das neue Tool läuft in einer Cloud auf allen gängigen Endgeräten wie Smartphone, Tablet und Laptop mit den Betriebssystemen Android, iOS und Windows. Die App wird heruntergeladen und kann ohne weitere Installationen direkt nach dem Log-in genutzt werden. Entscheidend für mobile Serviceeinsätze und für einen für die Nutzer unkomplizierten Einstieg in den elektronischen Datenaustausch ist auch, dass die App sowohl online als auch offline betrieben werden kann. 

"Wir freuen uns sehr, dieses Projekt und damit einen weiteren Schritt der digitalen Transformation der Wirtschafts- und Arbeitswelt umgesetzt zu haben", sagt Fabian von Borcke, AKRA Geschäftsführer.

Direkte Informationen zu dem Go Live der neuen VERS-App sind unter dem folgenden Link erreichbar: https://www.vpihamburg.de/pm-vers-app