Ruby on Rails

Bei der agilen Entwicklung von individuellen und hoch interaktiven Webanwendungen für Startups, Agenturen und etablierte Unternehmen setzen wir hauptsächlich auf Ruby on Rails.

Unabhängig davon, ob ein Webprojekt aus den Bereichen eCommerce, Empfehlungsportale, Business Netzwerke, oder Kundendienste kommt oder ob es sich um unternehmensspezifische Intranet- und Extranet-Lösungen handelt – Ruby on Rails ist als Entwicklungsumgebung ideal. Seit Anfang 2006 haben wir in dieser Open Source-Technologie viel Erfahrung aufgebaut.

Ruby on Rails, oft auch nur RoR oder Rails genannt, ermöglicht uns, effizient Webanwendungen mit vergleichsweise wenig Aufwand aber großer Funktionalität und Eleganz zu erstellen. Und zu pflegen und zu betreiben. Die Verwendung von Ruby on Rails bei vielen großen Webunternehmen beweist die Effizienz dieser zeitgemäßen Technologie.

Schritt für Schritt iterativ zur Lösung

Wir arbeiten nach den Methoden der Agilen Softwareentwicklung. Das bedeutet Flexibilität, spart Zeit und Nerven und sorgt für Transparenz während des Projekts und danach. Agile Entwicklungsmethoden kommen ohne die umfangreichen klassischen Pflichtenhefte aus. Einige Vorgabe des Kunden von Basisfunktionalitäten ermöglichen einen Projektstart ohne Verzögerung und danach folgen kurze und schnelle Iterationen. Im Projektverlauf können neue oder geänderte Anforderungen definiert werden. Erfahrungen aus dem laufenden Projekt fließen somit in die weitere Entwicklung ein. Wir setzen dabei je nach Voraussetzung die Projektmethoden Scrum, eXtreme Programming (XP), Kanban oder auch Feature-Driven Development (FDD) ein. Die technische Umsetzung läuft dabei grundsätzlich Test getrieben (Test-Driven Development, TDD).

175

Aktuelle Jobangebote

COM MIT - werde Teil unseres Teams
176

Java / Java EE

Die Abbildung von Prozessen in geschäftskritischen Umgebungen stellt besondere Herausforderungen an die Softwareentwicklung. Zumeist kommt dann Java zum Einsatz.